Skip to content Skip to footer

Influencer Marketing: Können Sie es sich leisten darauf zu verzichten?

Mit der richtigen Werbung den Kunden zu erreichen und ein Kaufbedürfnis zu erwecken, kann von Zeit zu Zeit gar nicht so einfach sein. So gab es über die Jahre schon so die eine oder andere Kampagne, die für Aufregung sorgen konnte. Im Positiven, wie im Negativen. Den Zeitgeist zu treffen ist nicht ganz leicht. Die richtige Zielgruppe zu erreichen ebenso nicht. Mit modernem Influencer Marketing können Unternehmen heute beiden Anforderungen gerecht werden. 

Doch lohnt sich der Einstieg überhaupt noch, wenn man heute noch nicht am Start ist? 

Um diese Frage beantworten zu können, sollte man zunächst verstehen was Influencer überhaupt sind und wie man mit ihnen Marketing betreiben kann. Populär sind Influencer und das damit verbundene Marketing durch die weite Verbreitung der unterschiedlichen Social Media Plattformen wie beispielsweise Instagram und YouTube geworden. Als Personen des öffentlichen Lebens, mit einer Vielzahl an sogenannten Followern sind Influencer in der Lage als Meinungsmacher und -macherinnen zu fungieren. 

Da Influencer von ihren Followern häufig intensiv verfolgt werden und einen hohen Maß an Vertrauen entgegen gebracht bekommen, kann mit ihrer Hilfe Einfluss auf Geschmack und Kaufentscheidungen der Zielgruppe genommen werden. An dieser Stelle kommen wir auch gleich zu einem der größten Vorteile die Influencer Marketing mit sich bringt: Influencer können durch Ihre eigene Person eine Nähe zum Kunden herstellen, die durch herkömmliche Werbung nicht erreicht werden kann. Durch den persönlichen Bezug werden Marken und Ihre Produkte nicht nur glaubwürdig beworben und erhalten so ein vertrauenswürdiges Gütesiegel, sie werden mittels des Influencers auch nahbar. Dies kommt noch stärker zum tragen, wenn man bedenkt, dass die jungen Menschen herkömmliche oder offensichtliche Werbung noch skeptischer betrachten als andere Generationen. Hier schließt sich auch ein weiterer Vorteil des Influencer Marketings an, wenn man dieses erneut mit herkömmlicher Werbung vergleicht: Anstatt kostspielige Agenturen oder Produktionsunternehmen zu beauftragen Content herzustellen, liegt diese Aufgabe beim Influencer selbst. Da ist auch mal Vertrauen und Freiheit gegenüber den Creatoren gefragt. Doch das zahlt sich oftmals aus. Denn auch hier kommt die Nähe zu den eigenen Followern positiv zum Tragen. Gute Influencer wissen schlicht was bei den eigenen Fans ankommt und was nicht. 

So viele Vorteile auch das Influencer Marketing mit sich bringt, so sollte sich eine zentrale Frage gestellt werden, bevor auf social Media durchgestartet werden kann: Passt der Influencer oder die Infuencerin zu unserer Marke? 

Martin Leandro Flöel

Doch was gut ankommt, kann auch noch genauer für die Auswertungen der Kampagne aufbereitet werden. Erfolg und Nutzen werden so ganz einfach messbar und zur Grundlage für weitere Kampagnen. So kann auch in der Form der Kampagne einiges ausprobiert werden. So viele Vorteile auch das Influencer Marketing mit sich bringt, so sollte sich eine zentrale Frage gestellt werden, bevor auf social Media durchgestartet werden kann. Passt mein Influencer oder meine Infuencerin zur Marke? Um diese Frage abschießend beantworten zu können, müssen weitere Fragen gestellt werden: Wie viele Follower sind erwünscht? Welches Genre und welche Zielgruppe werden durch den Influencer angesprochen? Wie ist das Engagement mit den eigenen Followern? Oder ist die Qualität der Beiträge unseren Wünschen angemessen? Im Einzelnen derartige Fragen zu klären, hilft nicht nur den richtigen Influencer zu finden, es bereitet einem selbst die Möglichkeit die Ziele und eigenen Erwartungen an die Influencer Kampagne zu verstehen. 

Jetzt fragen Sie sicher nach unserer Empfehlung?

Die lautet ganz klar: Öffnen Sie sich für neue Wege. Auch wenn auf den ersten Blick mit dem Influencer Marketing gerne gefremdelt wird, wollen selbst großen Marken wie Luis Vuitton oder Chanel nicht mehr darauf verzichten. Warum sollten Sie es dann tun? Mit einer klaren Vorstellung und guter Kommunikation können Sie nicht nur Ihre Kunden überraschen, nein, Sie werden auch selbst positiv vom Influencer Marketing überrascht sein und schnelle Erfolge erzielen können, wenn Sie auf eine ausgeklügelte Strategie setzen.

Teil der Initiative

WMHB © 2022. All Rights Reserved.